Adam Kenneth Wilson spielt Charles Manson
Adam Kenneth Wilson spielt Charles Manson

Charles Manson - Mythos eines Mörders

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokudrama • Kanada (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Manson
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Kanada

Am 9. August 1969 ermordeten Sektenmitglieder der "Manson Family" Sharon Tate, Frau von Roman Polanski und weiblicher Star seines Kinoerfolgs "Tanz der Vampire", und drei ihrer Freunde. Der zu lebenslanger Haft verurteilte Charles Manson hatte die Tat als Loyalitätsprüfung gefordert. "Helter Skelter" ist ein Schlagwort, was man in diesem Zusammenhang häufig zu hören bekommt. Manson bezeichnete damit seine wahnsinnigen Visionen eines Rassenkrieges, den er für das Jahr 1969 prophezeite. Der Begriff entstammt einem Beatles-Song und bezeichnet eigentlich eine sehr lange und hohe spiralförmige Rutsche. Als der Rassenkrieg - wider der Prophezeiung - nicht eintrat, ließ Manson zahlreiche Mitglieder der High Society Bel Airs töten und wollte anschließend die Schwarzen für die Morde verantwortlich machen, um die Weißen zur Lynchjustiz zu bewegen. Doch die gewalttätige und blutige Auseinandersetzung blieb aus ...

Wie es dazu kam, zeigt dieses Pseudo-Dokudrama anhand von nach gespielten Szenen, Archivmaterial und Interviews. Aus der Sicht der Kronzeugin und Fahrerin der Manson-Family Linda Kasabian wird das Porträt eines Massenmörders gezeichnet und Einblick in die Hippie-Kommune rund um Charles Manson gegeben. Sie erzählt etwas über die Umstände, unter denen die Manson-Familie zusammenkam und wie Drogen, Sex und Gewalt die Gruppe beherrschten. Nach dem Manson-Prozess lebte Linda Kasabian jahrelang unter einen neuen Namen, ehe sie von einem Fernsehteam aufgespürt wurde.

Foto: VOX

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung