Der Tag X hat begonnen - US-Soldaten landen in der Normandie

D-Day - Entscheidung in der Normandie

KINOSTART: 06.06.2004 • Dokumentarspiel • Großbritannien, Deutschland, Frankreich, USA (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
D-Day
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Großbritannien, Deutschland, Frankreich, USA
Laufzeit
90 Minuten

Am 6. Juni 1944 läutete die Landung der Alliierten an den verminten Stränden der Normandie die endgültige Niederlage des Dritten Reiches ein. Dieser Wendepunkt in der Geschichte wurde von den Alliierten zwei Jahre vorbereitet. Als der Morgen des 6. Juni 1944 anbrach, sollte sich zeigen, ob der ausgeklügelte Plan der Alliierten aufgehen würde oder ob Rommels Befestigungen und MG-Nester den 150000 beteiligten Landungstruppen "den längsten Tag ihres Lebens" bereiten würden ...

Regisseur und Produzent Richard Dale drehte im Auftrag der BBC eine bildgewaltige, aufwändig inszenierte Dokumentation, in der Archiv-Bilder und Zeugenaussagen beider Seiten mit nachgestellten Szenen geschickt miteinander verwoben werden. Zwar kennt der Zuschauer derartige Bilder bereits aus Filmen wie "Der längste Tag" oder "Der Soldat James Ryan", doch überzeugend und zum Nachdenken ist das allemal.

Foto: polyband

Darsteller

Ian Holm
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung