Ich werde den Krauts schon einheizen! John Wayne 
im Einsatz
Ich werde den Krauts schon einheizen! John Wayne 
im Einsatz

Der längste Tag

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriegsfilm • USA (1961)
Lesermeinung
prisma-Redaktion

"Glauben sie mir, Lang, die ersten 24 Stunden der Invasion sind die entscheidenden; von ihnen hängt das Schicksal Deutschlands ab ... Für die Alliierten und für Deutschland wird es der längste Tag sein." Als Generalfeldmarschall Erwin Rommel am 24. April 1944 diese Gedanken seinem Ordonanzoffizier Hauptmann Lang gegenüber äußerte, erwartet man stündlich die Invasion. Schon einmal war am 19. April 1942 bei Dieppe eine alliierte Landung vergeblich versucht worden. Zwei Jahre lang wurde nun die von der UdSSR immer wieder geforderte Invasion intensiv vorbereitet. Dennoch ließ man sich auf allen Seiten von der deutschen Propaganda blenden, die in maßloser Übertreibung den zwar starken, aber lückenhaften "Atlantikwall" als uneinnehmbar bezeichnete...

In episodischer Form berichtet dieses aufwändige Kriegsspektakel mit großem Staraufgebot von den Vorbereitungen und der Durchführung der Landung der alliierten Truppen in der Normandie im Juni 1944. Eine grandiose Ausstattung, die perfekte Fotografie, hervorragende Darsteller und der Wechsel der Perspektive - von den Deutschen zu den Alliierten, zur französischen Résistance und zurück - erzeugen ein absolut packendes Panorama des "D-Day". Der Film erhielt jeweils einen Oscar für die Spezialeffekte - man denke nur an den entgleisenden Zug - und für die brillante Kameraarbeit.

Foto: Fox

Darsteller
André Bourvil
Lesermeinung
Curd Jürgens
Lesermeinung
Gert Fröbe
Lesermeinung
Heinz Reincke
Lesermeinung
Henry Fonda
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Mel Ferrer
Lesermeinung
Peter Van Eyck
Lesermeinung
Richard Burton
Lesermeinung
Robert Mitchum
Lesermeinung
Robert Wagner
Lesermeinung
Rod Steiger
Lesermeinung
Für eingefleischte James-Bond-Fans verdient nur einer diese Rolle: (Thomas) Sean Connery (hier 1998). Männlich-selbstbewusst, attraktiv mit cooler Mimik passte er ideal ins Agentenklischee der 60er Jahre.
Sean Connery
Lesermeinung
Stuart Whitman
Lesermeinung
Wolfgang Preiss
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung