Einer Verschwörung auf der Spur: Matt Damon im Irak

Green Zone

KINOSTART: 18.03.2010 • Kriegsfilm • USA (2010) • 115 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Green Zone
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
100.000.000 USD
Einspielergebnis
94.882.889 USD
Laufzeit
115 Minuten
Music

Irak, 2003: Kurz nach der Eroberung Bagdads kommt US-Offizier Roy Miller mit seinem Team in besetzten Gebieten zum Einsatz. Als er einer gefährlichen Spur folgt, muss er die Sicherheitszone, auch "Green Zone" genannt, verlassen. Da der Einsatz schief läuft, will Miller die Hintergründe für den Befehl eruieren. Mit Hilfe der Washington-Post-Journalistin Lawrie Dayne deckt er tatsächlich eine raffinierte Verschwörung innerhalb des Militärs auf und wird dadurch selbst zum Gejagten ...

Ähnlich rasant wie bei den beiden gemeinsamen "Das Bourne Ultimatum"-Filmen geht es auch hier wieder zu. Einmal mehr schickt Regisseur Paul Greengrass seinen Protagonisten Matt Damon auf der Suche nach der Wahrheit in einen packenden Überlebenskampf, diesmal freilich vor dem Hintergrund des Irak-Krieges. Auch wenn die Wackelbilder enorm anstrengen und vieles an Filme wie etwa den Oscar-Gewinner "Tödliches Kommando - The Hurt Locker" erinnert, spannend ist das Ganze dennoch!

Foto: Universal

Darsteller
Charakterdarsteller aus Irland: Brendan Gleeson.
Brendan Gleeson
Lesermeinung
Schlagfertig und charmant: Greg Kinnear
Greg Kinnear
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Drehbuchautor Matthew "Matt" Paige Damon wurde am 8. Oktober 1970 in Cambridge, Massacussets, geboren.
Matt Damon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung