Was sind das für Viecher? Fairuza Balk und David
Thewlis

D.N.A. - Experiment des Wahnsinns

KINOSTART: 23.08.1996 • Literaturverfilmung • USA, Australien (1996) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Island of Dr. Moreau
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA, Australien
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
49.627.779 USD
Laufzeit
96 Minuten
Music

Edward Douglas ist der einzige öberlebende eines Flugzeugabsturzes. Er wird von dem Wissenschaftler Montgomery gerettet. Doch die einsame Insel, auf der sie sich befinden, birgt unheimliche Geheimnisse. Denn hier tollen sich allerlei wilde Kreaturen herum, die durch gentechnische Experimente des verrückten Dr. Moreau entstanden sind ...

Nach einem Sciencefiction-Klassiker von H.G. Wells entstand eine weitere Version um den "mad scientist", der mittels Gentechnik Gott spielt. Trotz der guten Besetzung und einiger sehenswerter Effekte mangelt es dem Streifen leider an Spannung. Außerdem sorgen die plakativen Dialoge und die diffuse Regie eher für eine ärgerliche und somit überflüssige Variante eines bereits mehrfach verfilmten Romans. Nach Charles Laughton (1932) und Burt Lancaster (1976) schlüpfte dieses Mal Hollywood-Ikone Marlon Brando in die Rolle des verrückten Wissenschaftlers.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Äußert populär als Professors Remus Lupin in Harry Potter: David Thewlis.
David Thewlis
Lesermeinung
Sie spielt hin und wieder gerissene Biester (und Hexen): Fairuza Balk
Fairuza Balk
Lesermeinung
Auch mit Glatze beeindruckend: Marlon Brando als
US-Colonel E. Kurtz
Marlon Brando
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung