Michelle Pfeifer verzweifelt: Wo sind denn meine 
Schüler hin? 

Dangerous Minds - Wilde Gedanken

KINOSTART: 11.08.1995 • Sozialdrama • USA (1995) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dangerous Minds
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Budget
23.000.000 USD
Einspielergebnis
180.000.000 USD
Laufzeit
99 Minuten
Schnitt

LouAnne Johnson, ehemalige Angehörige der Marines, braucht dringend einen Job. So wird sie Englisch-Lehrerin an der heruntergekommenen Ghetto-High-School von Parkmont. Hier muss sie sich mit den desillusionierten Kids und dem linientreuen Direktor rumstreiten. LouAnne würde am liebsten die ganze Sache hinschmeissen, wird aber von einem Freund und Kollegen dazu überredet, sich der schwierigen Aufgabe zu stellen. Neben ersten Erfolgen muss LouAnne bald auch einen brutalen Rückschlag hinnehmen: Einer ihrer Schüler wird ermordet aufgefunden ...

Eine eher bemühte und selten realistisch wirkende Sozialstudie über die Schwierigkeiten des amerikanischen Schulsystems am Beispiel einer Ghettoschule. Filme wie "Stand and Deliver" (mit Edward James Olmos) waren da wesentlich besser, konnten aber nicht mit einer Michelle Pfeiffer aufwarten. Der Soundtrack mit Coolios "Gangsta's Paradise" war der Superhit des Jahres 1995.

Foto: Buena Vista

Darsteller
George Dzundza
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung