Warum gucken die alle so blöd? John Hurt als
"Elefantenmensch

Der Elefantenmensch

KINOSTART: 09.10.1980 • Drama • Großbritannien (1980) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Elephant Man
Produktionsdatum
1980
Produktionsland
Großbritannien
Budget
5.000.000 USD
Einspielergebnis
26.010.864 USD
Laufzeit
125 Minuten
Regie

Im viktorianischen England wird ein Mann, durch eine Krankheit mit extremen Geschwulsten verunstaltet, zum grotesken Schauobjekt degradiert. Er wird wie ein wildes Tier gehalten und auf Jahrmärkten präsentiert. Ein mitfühlender Arzt befreit den "Elefantenmensch" auch aus wissenschaftlicher Neugier von seinem menschenunwürdigen Dasein und staunt nicht schlecht über die Intelligenz des angeblichen "Monsters"...

David Lynch verfilmte hier eine historisch belegte Geschichte. Ihm gelang ein atmosphärisch dichtes und überaus packend erzähltes Werk mit grandiosen Schwarz-Weiß-Bildern, die ihre ganze Kraft allerdings nur auf der Leinwand entfalten. Trotz einiger Horrorelemente ist der Film eindeutig von humanistischer Prägung. Überragend: John Hurt in der Rolle des Verunstalteten, der ebenso für den Oscar nominiert wurde wie Lynch und Kameramann Jonathan Sanger. Weitere Nominierungen gab's für das Drehbuch, die Kostüme und die Musik.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Oscarpreisträgerin Anne Bancroft
Anne Bancroft
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
Meister des makaberen Humors - David Lynch.
David Lynch
Lesermeinung
John Gielgud
Lesermeinung
Spielte oft leidende, kaputte Typen: John Hurt.
John Hurt
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung