Die Streitereien eskalieren: Merab Ninidze, Dorka
Gryllus, Andreas Lust und Ursina Lardi (v.l.)
Die Streitereien eskalieren: Merab Ninidze, Dorka
Gryllus, Andreas Lust und Ursina Lardi (v.l.)

Der Kameramörder

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • Österreich, Schweiz (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Österreich, Schweiz

Ein anonymes, jedoch populäres Snuff-Video taucht am Osterwochenende auf, als Heinrich und Eva deren alten Freund Thomas und dessen neue Freundin besuchen. Der erschreckende Inhalt des Videos drängt sich in die Realität, als drei Nachbarskinder verschwinden. Misstrauen und Anschuldigungen entstehen zwischen den Freunden und verwandelt ihr idyllisches Osterwochenende in einen Albtraum über den Zustand ihrer Beziehungen ...

Der aus Rumänien stammende Regisseur Robert A. Pejo ("Auch Engel wollen nur das Eine", "Entführt - Ich hol dich da raus", "Mordshunger") verfilmte in freier Adaption den 2001 erschienenen gleichnamigen Roman des Grazer Schriftstellers Thomas Glavinic. Die medienkritischen Aspekte des Romans sucht der Zuschauer leider vergeblich, vielmehr erzählt der gute besetzte "Kameramörder" kammerspielartig die Geschichte seiner vier Protagonisten und ihrer wechselseitigen Beziehungen. Doch allein dies trägt auf Dauer keinen ganzen Film, so dass dem Werk nach einer Stunde Laufzeit ein wenig die Luft ausgeht. Am Drehbuch war auch Agnes Pluch ("Die letzte Spur - Alexandra, 17 Jahre, "Geboren in Absurdistan") beteiligt, die Tochter des österreichischen Autors und Journalisten Thomas Pluch.

Foto: ZDF/ORF/Lotus Film/László Bolyki

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS