Also, wo ist das Kind hin? Karl Markovics sucht
seinen Nachwuchs
Also, wo ist das Kind hin? Karl Markovics sucht
seinen Nachwuchs

Geboren in Absurdistan

KINOSTART: 01.01.1970 • Tragikomödie • Österreich (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Österreich
Kamera

In einem Wiener Spital kommt es zu einem folgenschweren Irrtum: die Neugeborenen eines österreichischen Ehepaares und einer türkischen Gastarbeiterfamilie werden vertauscht. Als der Irrtum aufgeklärt werden soll, stellt sich heraus, dass man die türkische Familie samt Baby abgeschoben hat. Das österreichische Paar fährt den Türken in deren Heimatdorf nach, um ihr Kind zurückzuholen.

In "Geboren in Absurdistan" verpackt Regisseur Houchang Allahyari, der zusammen mit seinem Sohn Tom Dariusch und der Wiener Autorin Agnes Pluch das Drehbuch geschrieben hat, ein politisch brisantes Thema in eine einfühlsame und menschlich berührende Story mit Humor und Tiefgang. Der im Iran geborene Allahyari lebt und arbeitet seit Jahrzehnten in Österreich und ist in zwei völlig verschiedenen Berufen erfolgreich - als praktizierender Psychiater hat er eine Praxis in Wien, als Autor und Regisseur wurde er mit Filmen wie "Höhenangst", "I Love Vienna" oder "Black Flamingos" weit über die Grenzen von Österreich hinaus bekannt.

Foto: MDR/SWR/Petro Domenigg

Darsteller
Josef Hader in seinem Soloprogramm "Hader muss weg".
Josef Hader
Lesermeinung
Auch international bekannt: Karl Markovics.
Karl Markovics
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS