Fliegt der Schwindel auf? Günter-Ersatz Georg
(Walter Sittler, mit Mariele Millowitsch und Udo
Schenk, M.) hat Höhenangst

Der große Schwindel

KINOSTART: 30.01.2013 • Komödie • Deutschland (2013) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der große Schwindel
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Powerfrau Elli Sänger gibt für ihren Kölner Steinmetzbetrieb alles. Als ihr Mann Georg, der kreative Kopf der Firma, sie jedoch verlässt und mit seiner Sekretärin durchbrennt, bricht ihre Welt zusammen. Elli verliert buchstäblich den Boden unter den Füßen, stürzt, und kann sich danach an nichts mehr erinnern. Aus Sorge vor einem Rückfall verschweigen ihr ihre erwachsenen Kinder Florian und Rieke, dass Georg sie verlassen hat. Doch schnell stehen die beiden mit dem Rücken zur Wand. Denn Elli will nicht nur wissen, wo ihr Mann ist, auch die Firma steht führungslos da. Und das ausgerechnet jetzt, wo ein lukrativer Dom-Auftrag den Betrieb retten könnte. Der einzige Ausweg scheint Günther zu sein, Georgs grundverschiedener Zwillingsbruder, den Florian und Rieke bitten, vorübergehend die Rolle ihres Vaters zu spielen …

Regisseur Josh Broecker, der mit seiner Hauptdarstellerin Mariele Millowitsch bereits die beiden Krimis "Marie Brand und der Moment des Todes" und "Marie Brand und die falsche Frau" inszenierte, setzte in diesem leichten Familienspaß ganz auf das Spiel des Duos Millowitsch und Walter Sittler (in einer Doppelrolle), das bereits in den Neunzigerjahren mit Comedy-Serien wie "Girlfriends" und "Nikola" große gemeinsame Erfolge feierte. Broecker war es auch, der die beiden 2010 in der lauen, bei den Zuschauern aber recht erfolgreichen Komödie "Scheidung für Fortgeschrittene" (im April 2010 sahen 5,63 Millionen Menschen zu) wieder gemeinsam vor die Kamera brachte. Auch dieses Mal sind einige Szenen ganz witzig, doch das Ganze bleibt einfach viel zu vorhersehbar.

Foto: WDR/Thomas Kost

Darsteller
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Gehört schon fast zum Inventar der "Mordkommission Istanbul": Idil Üner.
Idil Üner
Lesermeinung
Ludwig Trepte
Lesermeinung
Der Kommissar aus dem Norden: Walter Sittler.
Walter Sittler
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS