Konkurrentinnen unter sich: Ziyi Zhang, Michelle
Yeoh und Gong Li (v. l.)
Konkurrentinnen unter sich: Ziyi Zhang, Michelle
Yeoh und Gong Li (v. l.)

Die Geisha

KINOSTART: 19.01.2006 • Historiendrama • USA (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Memoirs of a Geisha
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA
Regie

Im Jahr 1929 wird die neunjährige Chiyo mitsamt ihrer Schwester aus Not und Armut an Menschenhändler verkauft. Chiyo kommt so in Kyoto in ein Geisha-Haus. Dort wird sie erbarmungslos gedrillt und von der Ober-Geisha Hatsumomo brutalst geknechtet. Erst als sich Hatsumomos Rivalin Mameha um Chiyo kümmert, bessert sich ihre Situation. Im Laufe Jahre wird aus dem Mädchen die schöne Geisha Sayuri...

Selten sah man eine langweiligere Bestsellerverfilmung (nach Arthur Golden) als diese. Nur wenige schöne Bilder lockern die inszenatorische Tristesse auf. Hier zeigt sich, dass Rob Marshall ("Chicago") immer noch nichts dazu gelernt hat, denn selten sah man eine Geschichte, die so wenig Gespür für die Charaktere und die Schauspieler (mit Zhang Ziyi, Michelle Yeoh und Gong Li immerhin drei herausragende Gestalten des asiatischen Kinos) aufweist. Wer bislang mit japanischer Kultur nichts anfangen konnte, wird in seinen Vorurteilen hier nur bestätigt. Die einzige Überraschung: die oftmals japanisch-traditionell anmutende Musik stammt von Actionfilmkomponist John Williams ("Indiana Jones", "Star Wars"), der prompt einen Golden Globe dafür bekam. Dion Beebe allerdings erhielt 2006 den Oscar für die beste Kamerarbeit, einen weiteren Oscar gab es für die besten Kostüme.

Foto: Warner

Darsteller
Gong Li
Lesermeinung
Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Ted Levine
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS