Zweifellos einer der besten Regisseure der 
Filmgeschichte: Jean Renoir  

Die Hündin

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftssatire • Frankreich (1931) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
La chienne
Produktionsdatum
1931
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
91 Minuten
Regie
Von seinen Kollegen wird er verachtet, von seiner zänkischen Frau tyrannisiert: Maurice Legrand, Kassierer in einem Kaufhaus, bleibt als kleine Flucht nur seine "Sonntagsmalerei". Da wird er eines Abends Zeuge eines brutalen Streits zwischen einem Liebespaar aus der Halbwelt, Lulu und Dédé. Legrand kommt der misshandelten Frau zu Hilfe - und verliebt sich in sie...

Jean Renoir legt bei seinen frühen Tonfilm besonderen Wert auf detailgetreue Milieustudien. So zeigt er auch hier eine beeindruckend gespielte und fotografierte Geschichte aus den unteren Gesellschaftschichten.

Darsteller

Michel Simon
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Gab 1997 ihr Leinwand-Debüt: Cate Blanchett.
Cate Blanchett
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung