Die Liebe ein Traum

KINOSTART: 11.09.2008 • Melodram • Deutschland, Österreich (2008) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Die Liebe ein Traum
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland, Österreich
Laufzeit
88 Minuten
Schnitt

In der Unibibliothek lernen Anna und Max sich kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, doch die beiden sind wie Hund und Katz: Anna will frei sein, Max sucht die Bindung. Sie liebt das Chaos, er die Ordnung. Während ihre besten Freunde Tillmann und Clarissa heiraten und Kinder bekommen, gehen Anna und Max ihre eigenen Wege. Doch über die Jahre hinweg begegnen sie sich immer wieder und stellen jedes Mal schmerzlich fest, dass sie sich noch lieben wie am ersten Tag. Doch beide sind schon vergeben ...

Aus dieser eher typisch klingenden Beziehungsgeschichte nach dem Drehbuch von Stefan Rogall ("Polizeiruf 110 - Verdammte Sehnsucht", "Nicht ohne meinen Schwiegervater") drehte Regisseur und Kameramann Xaver Schwarzenberger eine gute Mischung aus Melodram und witziger Farce um Liebesirrungen und -wirrungen. Die weibliche Hauptrolle besetzte Schwarzenberger mit der österreichischen Schauspielerin Stefanie Dvorak, die auch schon in seinen Regiearbeiten "Feine Dame" (2006) und "Edelweiß" (2001) mit von der Partie war. Darüber hinaus sah man die Absolventin des Max-Reinhardt-Seminars in Kinofilmen wie "Falco" und "42plus" (beide 2007).

Foto: NDR/ARD/Degeto/Petro Domenigg

Darsteller
Stefanie Dvorak
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS