Wer fliegt denn gerade das Flugzeug? Julie Hagerty
und Robert Hayes

Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug

KINOSTART: 02.07.1980 • Komödie • USA (1980) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Airplane
Produktionsdatum
1980
Produktionsland
USA
Budget
3.500.000 USD
Einspielergebnis
83.453.539 USD
Laufzeit
88 Minuten

Die Handlung ist bestenfalls ein roter Faden: An Bord des Flugs 209 von L.A. nach Chicago grassiert eine Fischvergiftung. Nicht nur zahlreiche Fluggäste, sondern auch die gesamte Besatzung des Cockpits sind davon betroffen. Um das Flugzeug vor dem Absturz zu retten, muss der ehemalige Airforce-Pilot Ted Striker ans Steuer. Doch der leidet unter Flugangst ...

Mit diesem Film gelang dem ZAZ-Team (Zucker/Abrahams/Zucker) ein Welterfolg. Die Siebzigerjahre waren die Zeit der Katastrophenfilme, besonders typisch war die endlose und immer dummdreister werdende "Airport"-Reihe. Eine saftige Parodie darauf durfte nicht ausbleiben. In ihrem Film veralbern ZAZ aber nicht nur "Airport", auch andere Kinohits jener Zeit, etwa "Nur Samstagnacht", werden aufs Korn genommen. Bemerkenswert ist, dass einige der Darsteller, allen voran Lloyd Bridges, ihr eigenes Rollenklischee parodieren.

Foto: Paramount  

Darsteller

David Zucker
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung
Jerry Zucker
Lesermeinung
Jim Abrahams
Lesermeinung
Schräger Humor: Leslie Nielsen.
Leslie Nielsen
Lesermeinung
Lloyd Bridges
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung