Al Capone (F. Murray Abraham) ist schnell mit der
Knarre bei der Hand
Al Capone (F. Murray Abraham) ist schnell mit der
Knarre bei der Hand

Dillinger und Capone

KINOSTART: 01.01.1970 • Gangsterfilm • USA (1995)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dillinger and Capone
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Regie

22. Juli 1934: Vor einem Theater in Chicago stirbt im Kugelhagel des FBI ein Mann namens John Dillinger, gesucht als Staatsfeind Nummer eins. Damit beginnt eine der merkwürdigsten Affären in der Kriminalgeschichte der Vereinigten Staaten. Es scheint nämlich so, als hätten die FBI-Männer versehentlich den falschen Dillinger erschossen - nicht John, sondern seinen Bruder. Während der Fall noch Schlagzeilen macht, stiehlt sich der "echte" Dillinger unbemerkt davon. Er beginnt weit entfernt ein neues Leben und gründet eine Familie. Nur "Narbengesicht" Al Capone weiß alles über ihn und seine geheime, neue Identität. Schließlich zwingt er Dillinger, einen letzten, großen Raubüberfall zu begehen ...

John Dillinger (1903-1934), Enkel eines deutschen Auswanderers, kommt die fragwürdige Ehre zu, als erster Gangster überhaupt von den US-Bundesbehörden als Staatsfeind Nummer eins gejagt wurde. 1945 nahm sich Regisseur Max Nosseck in "Dillinger" erstmals das Leben des berüchtigten Gangster vor, 1973 folgte John Milius' Jagd auf Dillinger" mit Warren Oates in der Titelrolle. 1995 nahm sich schließlich Jon Purdy der Spätphase von Dillingers Leben an, wobei die Prämisse, zunächst sei der falsche Mann erschossen worden, reine Fiktion ist. Martin Sheen überzeugt in der Rolle des Gangsters, nicht ganz so gelungen ist F. Murray Abrahams Auftritt als Al Capone. Nach einer Drehbuchvorlage von Michael B. Druxman inszeniert, kann sich Purdy allerdings nicht so richtig entschließen, was er genau erzählen will. Wirkliche Action ist hier Mangelware und auch als Kriminalfilm oder Drama weiß der Streifen nicht vollständig zu überzeugen. Eine eindeutigere Regie hätte dem Film sicher gut getan. So ist der 2009 entstandene Michael Mann-Thriller "Public Enemies" mit Johnny Depp deutlich besser.

Foto: HR/SWR/Telepool

Darsteller
Längst ein alter Hase in Hollywood: Martin Sheen
Martin Sheen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Zeigte sich in "Sie hat es verdient" von ihrer
dunklen Seite: Liv Lisa Fries
Liv Lisa Fries
Lesermeinung
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Bringt frischen Wind in den Wiener "Tatort": Adele
Neuhauser
Adele Neuhauser
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Von der Kritik stets hoch geschätzt: Viggo Mortensen.
Viggo Mortensen
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Ein großer Komödiant: Walter Matthau.
Walter Matthau
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung