Ich sehe keine Indianer! Charlton Heston (l.) und
 Brian Keith
Ich sehe keine Indianer! Charlton Heston (l.) und
 Brian Keith

Duell am Wind River

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • USA (1979)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Mountain Men
Produktionsdatum
1979
Produktionsland
USA
Schnitt
Die Fallensteller Bill Tyler und sein Partner Henry Frapp haben ihre besten Jahre schon längst hinter sich, als sie sich gemeinsam auf den Weg nach zum Wind River machen. Dort soll man in den Bergen fantastisch Biber jagen können. Doch ihre Pläne von einem angenehmeren Leben werden jäh durchkreuzt, als sie auf eine Gruppe Indianer unter der Führung von Heavy Eagle treffen...

Nach einem Drehbuch von Fraser Clarke Heston ("Needful Things - In einer kleinen Stadt"), Sohn des Hauptdarstellers Charlton Heston, legte TV-Regisseur Richard Lang 1979 sein blutrünstiges und klischeebeladenes Kinofilm-Debüt vor. "The Motion Picture Guide" witzelte seinerzeit, dass man das Gefühl habe, dass der Film während eines Familienurlaubs im National Park fürs Heimkino gedreht worden sei. Für Fraser Clarke blieb danach die große Autorenkarriere aus, er lieferte trotz seines prominenten Vaters nur noch drei weitere Drehbücher, die verfilmt wurden. Gut besetzt ist hier allerdings Brian Keith in der Rolle des Henry Frapp. Leider wird dieser schon nach kurzer Zeit getötet. Keith wurde besonders als Hauptdarsteller der Serie "Lieber Onkel Bill" (1966-1971) bekannt. Am 24. Juni 1997 nahm sich der 1921 geborene Keith, der an Lungenkrebs litt und in finanziellen Schwierigkeiten gesteckt haben soll, in Malibu/Kalifornien das Leben. Nur zehn Wochen zuvor hatte sich seine Tochter Daisy Keith im Alter von nur 27 Jahren ebenfalls mit einem Kopfschuss getötet. Beide hinterliessen keine Abschiedsbriefe.

Darsteller
Brian Keith
Lesermeinung
Charlton Heston
Lesermeinung

Neu im kino

Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Zeigte sich in "Sie hat es verdient" von ihrer
dunklen Seite: Liv Lisa Fries
Liv Lisa Fries
Lesermeinung
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Bringt frischen Wind in den Wiener "Tatort": Adele
Neuhauser
Adele Neuhauser
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Von der Kritik stets hoch geschätzt: Viggo Mortensen.
Viggo Mortensen
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Ein großer Komödiant: Walter Matthau.
Walter Matthau
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung