Versteckte Leidenschaft: Michael Fassbender und
Keira Knightley

Eine dunkle Begierde

KINOSTART: 10.11.2011 • Drama • Deutschland, Kanada, Großbritannien, Schweiz (2011) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Dangerous Method
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland, Kanada, Großbritannien, Schweiz
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
27.462.041 USD
Laufzeit
99 Minuten
Music
Schnitt

Anfang des 20. Jahrhunderts ist in Zürich der junge Psychiater C.G. Jung von den neuen Lehren des Wieners Sigmund Freud angetan. In der offenbar psychisch gestörten Sabrina Spielrein findet er eine willkommene Patientin. Doch die verführerische Frau weiß durchaus ihre Reize einzusetzen. So beginnt eine fatale Affäre, die auch der um Rat gefragte Freud nicht wirklich beenden kann. So gerät der verheiratete Jung selbst in einen seelischen Konflikt ...

Die Anfänge der Psychoanalyse als Kinofilm hätte durchaus reizvoll sein können. Das Ganze wirkt trotz des eigentlich für Cronenberg wie geschaffenen Themas inklusive Sado-Maso-Verhältnis eher wie eine uninspirierte Auftragsarbeit. Zu distanziert bzw. affektiert (Keira Knightley) wirken die Darsteller, zu langweilig die Sexszenen, zu beliebig die Dramaturgie. Einzig die Figur des Otto Gross - hier dargestellt von Vincent Cassel - wirkt interessant. Cronenberg inszenierte das Historiendrama nach dem Drehbuch des britischen Dramatikers Christopher Hampton, das auf einem seiner Theaterstücke basiert. Gedreht wurde unter anderem in Konstanz am Bodensee und an Originalschauplätzen in Wien, darunter auch Sigmund Freuds Wohnhaus.

Foto: Universal

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung