Ich will hier weg! Anouk Grinberg (M.)

Eins, zwei, drei, Sonne

KINOSTART: 18.08.1993 • Sozialdrama • Frankreich (1993) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Un deux trois soleil
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
104 Minuten
Victorine lebt mit ihren Eltern in einer Vorstadt von Marseille. Sie träumt vom großen Leben und von der Liebe; sie träumt davon, dass ihre Mutter zur Vernunft kommt und ihr Vater weniger trinkt. Doch nach und nach wird sie von der bitteren Realität eingeholt: Nur mit Aggression scheint das Leben zu bewältigen zu sein. Eines Tages trifft sie Maurice, und für sie steht fest, dass er der Mann ihres Lebens ist...

Bertrand Blier ("Der Abendanzug") schildert hier eindrucksvoll das triste Vorstadtleben und zeigt dabei die Suche und die Irrwege mehrerer junger Menschen.

Darsteller

Anouk Grinberg
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung