Hat von dem Plan ihres Mannes erfahren: Joan
Crawford als Myra Hudson
Hat von dem Plan ihres Mannes erfahren: Joan
Crawford als Myra Hudson

Eiskalte Rache

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • USA (1952)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sudden Fear
Produktionsdatum
1952
Produktionsland
USA
Schnitt

Die berühmte Bühnenautorin Myra Hudson bringt am Broadway ihr neues Stück heraus. Alles scheint perfekt - bis auf den jungen Darsteller Lester Blaine, der Myra für die Hauptrolle nicht romantisch genug erscheint. Die Autorin sorgt dafür, dass Lester gefeuert wird und ein anderer seine Rolle bekommt. Nach der erfolgreichen Premiere treffen sich Lester und Myra im Zug nach San Francisco wieder. Anstatt sauer auf Myra zu sein, weil sie ihm die Chance seines Lebens zerstört hat, ist Lester die Liebenswürdigkeit in Person. Myra ist hingerissen von Lesters Charme, und schon bald heiraten die reiche Bühnenautorin und der mittellose Schauspieler. Durch seine berühmte Frau erhält Lester Blaine schon bald Einlass in höhere Kreise. Doch seine Heirat mit Myra gehört zu einem eiskalten Racheplan, den er zusammen mit seiner Geliebten, Irene Neeves, geschmiedet hat. Lester will Myra demütigen, um sich so für die vertane Chance zu rächen, und er möchte an das Vermögen seiner Frau kommen ...

Der raffinierte konstruierte Psychothriller aus dem Theatermilieu ist gleichzeitig ein Katz- und Mausspiel mit wechselnder Besetzung in den Rollen Jäger und Gejagter. Joan Crawford und Jack Palance wurden für ihre Darstellungen in dieser spannenden Regiearbeit, due David Miller ("Mitternachtsspitzen", "Einsam sind die Tapferen") im Stil des film noir drehte, für den Oscar nominiert. Weitere Nominierungen gab es für Kostüme und Kamera.

Darsteller
Jack Palance
Lesermeinung
Joan Crawford
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS