Die siebzehnjährige Highschool-Schülerin Pauline hasst die Welt und würde am liebsten gleich morgen eine Karriere als Medizinerin beginnen. Als Schülerin die absolute Außenseiterin, mag sie auch das Leben in der Familie nicht, zumal sich alles um ihre jüngere Schwester und deren Krankheit – sie leidet an Mukoviszidose - dreht. So zieht sich Pauline mehr und mehr in ihre Fantasiewelt zurück. Hier ist sie eine berühmte Chirurgin – und das erregt sie sexuell ungemein. Bald verschwimmen Fiktion und Realität zu einem bizarren Dasein ...

Sex und (bzw. im) Blutrausch! Nicht erst seit der Stephen-King-Adaption "Carrie - Des Satans jüngste Tochter" ein Thema für den Horrorfilm. Hier wird der triste Alltag einer Heranwachsenden von Regisseur Richard Bates Jr. als Satire verpackt. Das würde vielleicht auch funktionieren, wenn das Sujet etwas subtiler vermittelt worden wäre. So aber ergießt sich Bates (wohl kaum verwand mit Norman Bates vom "Psycho"-Motel) in Plattitüden und erzählt recht blutig vom ganz normalen Grusel des Erwachsenwerdens.



Foto: Excisionmovie.com