In Tansania lässt Textilingenieur Patrick Hohmann Biobaumwolle produzieren.
Es geht auch anders - das ist die Botschaft der Dokumentation "Fair Traders".

Fair Traders

KINOSTART: 28.03.2019 • Dokumentarfilm • CH (2018) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Fair Traders - Three Stories of Ethical Business
Produktionsdatum
2018
Produktionsland
CH
Laufzeit
93 Minuten

Filmkritik

Nur mal kurz die Welt retten
Von Felix Bascombe

Sie wollen die Welt ein bisschen besser machen: Die Dokumentation "Fair Traders" porträtiert drei Persönlichkeiten, die sich vom konventionellen Wirtschaften verabschiedet haben.

Nur ein paar Cent mehr kostet die Banane im Supermarkt, wenn sie aus fairer Produktion stammt. Vielen Deutschen ist das aber offenbar zu viel: Nur rund 18 Euro gab jeder Bundesbürger 2017 im Schnitt für Fair-Trade-Produkte aus. Da ist deutlich Luft nach oben. Die Dokumentation "Fair Traders" des italienisch-schweizerischer Filmemachers Nino Jacusso begleitet drei Unternehmer, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, die Welt ein bisschen besser zu machen.

Wie Sina Trinkwalder. "Irgendwas Relevantes für die Gesellschaft" habe sie machen wollen, erzählt sie. "Dann war die große Frage: Was ist denn relevant für die Gesellschaft?" Ihre Antwort: Trinkwalder, die früher eine Marketing-Agentur leitete, lässt heute faire Kleidung nähen, von Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt sonst keine Chance hätten. Patrick Hohmann wiederum produziert in Indien und Tansania Biobaumwolle, "um das Wohl der zusammenarbeitenden Gemeinschaft zu unterstützen", wie er sagt. Und Biobäuerin Claudia Zimmermann engagiert sich gegen Lebensmittelverschwendung. Einen "in sich geschlossener Kreislauf" bei der Lebensmittelproduktion strebt sie an. Trotz all des Engagements ist für Kleiderproduzentin Sina Trinkwalder aber klar: "Ich kann nicht die Welt retten. Das müssen wir schon gemeinsam machen."


Quelle: teleschau – der Mediendienst

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung