Familie auf Bestellung

KINOSTART: 21.09.2004 • Komödie • Deutschland (2004) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Familie auf Bestellung
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
93 Minuten
Regie

Sollte Alex es schaffen, bis zu seinem 35. Geburtstag Frau und Kind vorweisen zu können, erbt er ein beträchtliches Vermögen - so bestimmt es das Testament seines Onkels. Alex unterbreitet seiner alleinerziehenden Kollegin Eva einen Vorschlag: Scheinehe gegen Beteiligung am Erbe. Eva nimmt da Angebot an, da sie aktuell etwas klamm ist. Alles läuft bestens - aber es gibt Widersacher, die kräftig gegen Alex arbeiten...

Regisseur Urs Egger hat sich in der Vergangenheit einen Namen mit routiniert inszenierten Thrillern und Krimis gemacht, man denke nur an "Die Rückkehr des Tanzlehrers" (2004), "Berlin - Eine Stadt sucht den Mörder" (2003) oder "Epsteins Nacht" (2001). Hier verwirklichte Egger nun erstmals eine Komödie nach dem Drehbuch von Elfriede Hammerl ("Probieren Sie's mit einem Jüngeren"). Heraus gekommen ist ein flotter Spaß, dessen Verlauf bestens unterhält, obwohl man das glückliche Ende schnell erahnt.

Darsteller
Hat schon längst das Girlie-Image abgelegt: Heike Makatsch.
Heike Makatsch
Lesermeinung
Auch international bekannt: Karl Markovics.
Karl Markovics
Lesermeinung
Sophie Rois
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung