Und das sollen wir essen? Matthias Schweighöfer und  
Ruth-Maria Kubitschek

Frau Ella

KINOSTART: 17.10.2013 • Komödie • Deutschland (2013) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Frau Ella
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
105 Minuten

Nach einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall muss sich der Taxifahrer und werdende Vater Sascha einen Zimmer mit der 80-jährigen Frau Ella teilen. Zunächst ist er von deren offener Art eher genervt, doch allmählich gefällt ihm die ältere Dame immer besser. Als Sascha erfährt, dass sich seine Zimmernachbarin einer an sich unnötigen Operation unterziehen soll, entführt er diese kurzerhand aus dem Krankenhaus und beginnt mit seinem "Entführungsopfer" nach deren Jugendliebe zu suchen ...

Regisseur Markus Goller ("Eine ganz heiße Nummer"), der mit seinem Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer - dessen Firma Pantaleon zeichnet für die Produktion verantwortlich - bereits die Komödie "Friendship!" realisierte, drehte hier frei nach dem gleichnamigen, 2009 erschienenen Roman von Florian Beckerhoff. Allerdings bleibt die halbgare Geschichte immer an der Oberfläche, alles ist vorhersehbar und wird rountiniert und dabei publikumswirksam von Goller in Szene gesetzt.

Foto: Warner

Darsteller
Anatole Taubman als Bond-Gegenspieler Elvis
Anatole Taubman
Lesermeinung
Anna Thalbach: Alle Infos zu der Schauspielerin im Starporträt.
Anna Thalbach
Lesermeinung
August Diehl
Lesermeinung
Luc Feit
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS