Free Speech

KINOSTART: 01.06.2017 • Dokumentarfilm • Großbritannien (2016)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Free Speech Fear Free
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Großbritannien

Gewinnspiele und Soziale Netzwerke gehören zum Alltag vieler Menschen. Doch einige bewerten diese kritisch, weil dabei ihre persönlichen Daten erfasst und an Dritte verkauft werden. So sorgten schon zahlreiche Diskurse zum Thema Datenschutz für Aufruhr bei Medien und Bevölkerung.

Zugespitzt wurde das Problem schließlich, als herauskam, dass Organisationen die sozialen Netzwerke gezielt zu Spionagezwecken nutzen und sich darüber hinaus sogar in die mobilen Geräte der Nutzer hacken. So trifft man nun auf Computer, deren integrierte Webcam abgeklebt und auf Smartphones, deren GPS ausgeschaltet ist, um keine Standortinformationen preiszugeben. Sind diese Vorkehrungen übertrieben? Wie brenzlig ist die aktuelle Lage wirklich?

Gefährdung der Privatsphäre

Diesem Konflikt in punkto Datenschutz und Überwachungskriminalität hat sich der junge Regisseur Tarquin Ramsay in Zusammenarbeit mit Jörg Altekruse in dem Dokumentarfilm angenommen. Ramsay begann bereits im Teenager-Alter, sich für das Thema Meinungsfreiheit stark zu machen. So rief er ein Projekt ins Leben, das fünf Jahre Arbeit umfasste und diesen Beitrag zum Ergebnis hatte.

Die Filmemacher erörtern, wie groß die Bedrohung der Menschenrechte tatsächlich ist – nicht nur in ihrem Heimatland Großbritannien, sondern auch in zahlreichen westlichen Staaten.

Protagonisten berichten

Das Werk bietet einerseits Einblicke in ihre Recherche, inklusive Methoden und spannenden Resultaten. Andererseits kommen Akteure zu Wort, die bereits Erfahrungen mit Überwachung gesammelt haben. Dazu zählen die Aktivisten Julien Assange und Jacob Appelbaum. Zudem geben Prominente ihre Meinung kund: So konnte unter anderem Schauspieler Jude Law für ein Interview gewonnen werden.

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS