Und jetzt ein flotter Dreier? Ulrich Noethen 
zwischen Heike Makatsch (l.) und Jasmin Tabatabai

Gripsholm

KINOSTART: 16.11.2000 • Drama • Deutschland, Schweiz, Österreich (2000) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gripsholm
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland, Schweiz, Österreich
Laufzeit
100 Minuten

Während sich in Deutschland der Nationalsozialismus breit macht, reist der Schriftsteller Kurt Tucholsky mit seiner Geliebten Lydia nach Schweden, wo er bei einem adligen Verehrer unterkommt. So genießt der kritische Literat auf Schloss Gripsholm den skandinavischen Sommer. Als er seinen Freund, den tollkühnen Flieger Karl einlädt, meint auch Lydia ein Freundin einladen zu können. So trifft auch bald Varieté-Sängerin Billie auf dem hochherrschaftlichen Gut ein. Während sich in Schweden ein Beziehungswirrwarr anbahnt, verschlimmert sich die politische Entwicklung in der Heimat mehr und mehr ...

Oscar-Preisträger Xavier Koller ("Reise der Hoffnung") verbindet in diesem Ausstattungsfilm biografische Begebenheiten Kurt Tucholskys mit Elementen aus dessen Roman "Schloss Gripsholm". Doch was dabei heraus ist ein gut fotografieter Langeweiler, der in keiner Minute den Zynismus des berühmten Autoren widerspiegelt. Viele Szene - vor allem die unmotivierten Kabarett-Nummern - wirken leblos und unpassend. So bleibt nur eine lahme Liebesstory.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Hat schon längst das Girlie-Image abgelegt: Heike Makatsch.
Heike Makatsch
Lesermeinung
Horst Krause
Horst Krause
Lesermeinung
Inger Nilsson
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung