Wahre Liebe? Pip (Jeremy Irvine) und Estella
(Holliday Grainger)
Wahre Liebe? Pip (Jeremy Irvine) und Estella
(Holliday Grainger)

Große Erwartungen

KINOSTART: 13.12.2012 • Drama • Großbritannien (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Great Expectations
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Großbritannien
Schnitt

Waisenjunge Pip wächst in bescheidenen Verhältnissen in der Familie seiner älteren Schwester auf. Im Marschland trifft er eines Tages unvermutet auf einen entflohenen Sträfling, der er mit Nahrungsmitteln versorgt. Als Pip später von der exzentrischen Miss Havisham als Spielpartner für deren Pflegetochter ausgesucht wird, lernt er eine neue, faszinierende Welt kennen. Nachdem ihm Jahre später ein unbekannter Geldgeber eine Ausbildung ermöglichst, glaubt Pip, dass Miss Havisham der edle Spender sei. Doch er muss bald erfahren, wer ihn unterstützt hat ...

Der britische Regisseur Mike Newell ("Prince of Persia - Der Sand der Zeit", "Harry Potter und der Feuerkelch", "Vier Hochzeiten und ein Todesfall") hat hier eine arg bemühte Variante von Dickens' bereits vielfach verfilmten Meisterwerk vorgelegt, kommt aber um Längen nicht an die bislang unübertroffene Geheimnisvolle Erbschaft von David Lean heran. Denn hier wirken viele Momente eher fahrig und holprig als atmosphärisch dicht. Die Schauspieler bleiben unter ihren Möglichkeiten, dagegen ist Helena Bonham Carter eindeutig weit übers Ziel hinausgeschossen.

Foto: Senator

Darsteller
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Jason Flemyng
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Robbie Coltrane hinterließ als Riese Hagrid in den Harry Potter-Verfilmungen einen bleibenden Eindruck
Robbie Coltrane
Lesermeinung
Silberner Bär für Sally Hawkins als Poppy in "Happy-Go-Lucky".
Sally Hawkins
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS