Dachau ist wegen des ehemaligen
Konzentrationslager Synonym für die
Grauen des Dritten Reiches
Dachau ist wegen des ehemaligen
Konzentrationslager Synonym für die
Grauen des Dritten Reiches

Grüße aus Dachau

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Deutschland (2002)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Kamera
Nahezu weltweit steht die Stadt Dachau für die Schrecken eines Konzentrationslagers der Nationalsozialisten. Vor der Kulisse der allgegenwärtigen, erdrückenden, lehrreichen Geschichte versucht ein Ort normal zu sein. Aber normal zu sein, scheint gerade hier unmöglich. Und doch gibt es natürlich-schöne Seiten in dieser bayerischen Stadt, die sich im März 2001 erstmals auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin präsentierte.

Filmemacher Bernd Fischer, selbst in Dachau aufgewachsen, stellt den Ort mit dem berüchtigten Namen vor: Er begibt sich auf einen Rundgang durch seine Heimatstadt und hält fest, wie sich hier eine permanente Tragikkomödie abspielt - aufgeführt von Touristen und Einheimischen, von Zeugen der Vergangenheit und deren Erben. Besonders witzig ist dabei sein stets ironischer Unterton. So etwa wenn Vertreter der Stadt bei der Lufthansa nachfragt, ob man ein Flugzeug nicht "Dachau" nennen könne, da es schließlich auch eine "Landshut" gebe, oder wenn Fischer davon berichtet, wie erstaunt ein Kellner in New York reagierte, als er mit einer Kreditkarte zahlte und diese von der Sparkasse in Dachau war: "Ja darf denn ein KZ eine Sparkasse haben?"

News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung