Haben wir uns nicht schon mal gesehen?

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • Deutschland (2001)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Die junge und hübsche Aushilfskellnerin Emily Winton wird in ihrem Appartement überfallen und entkommt nur knapp dem Tod. Der Angreifer: Stephen König. Er behauptet, dass Emily Winton Schuld an seinem Tod in einem anderen Leben ist. Detective Cobel hält das allerdings für einen weiteren taktischen Schachzug Königs; er ist schon seit langem überzeugt, dass König für eine Reihe unaufgeklärter Morde verantwortlich ist. Dr. Stein, die engagierte und aufstrebende Psychiaterin von König, ist da anderer Meinung. Tag für Tag hört sie sich geduldig Königs Ausführungen über seine angeblichen früheren Leben an und versucht den wahren Grund für seine spektakulären Fantasien zu finden. Dabei klingen Königs Erinnerungen durchaus plausibel, und sie glaubt, in ihren gemeinsamen Sitzungen seinem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Cobel findet heraus, dass König schon früher in psychiatrischer Behandlung war und nimmt Kontakt mit dem Arzt auf. Dr. Garner kann sich an keine ungewöhnlichen Untersuchungsergebnisse erinnern, berichtet aber von einem Mädchen, in das König damals sehr verliebt war: Eliza. Mehrmals versucht Cobel aus König etwas herauszubekommen. Leider vergeblich. Keine einzige Aussage führt ihn weiter. Kurz darauf erfährt Cobel von Dr. Stein, dass König aus der psychiatrischen Anstalt geflüchtet ist. Wonach ist er jetzt auf der Suche? Ist es die unbekannte Eliza oder trachtet er erneut Emily Winton nach dem Leben? Cobel, der inzwischen mit Emily befreundet ist, versucht alles, um Emily vor König zu schützen. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
News zu

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS