Herz über Bord

KINOSTART: 30.12.1999 • Liebesfilm • Deutschland (1999) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Herz über Bord
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
88 Minuten
Bodo Andersen ist Kapitän der MS Berlin - Frauenheld, Junggeselle und entschiedener Ehegegner. Wegen einer seiner vielen Affären wird er auf die "Dresden", eines der Binnenschiffe der Reederei, versetzt. Für Bodo eine Degradierung. Gerade dort lernt er die Reiseleiterin Maike kennen und verliebt sich zum ersten Mal in seinem Leben ernsthaft. Was er nicht ahnt: Maike ist die Tochter seines Arbeitgebers und Mutter eines achtjährigen Jungen - gleich zwei Gründe, die die junge Liebe zum Scheitern verurteilen und für Andersen schließlich eine erneute Versetzung bedeuten. Auf der "Princesse de Provence", vor dem Hintergrund der wunderschönen Landschaft des Elbsandsteingebirges und der Rhone, findet die bewegende Liebesgeschichte ihre Fortsetzung. Aber Wiedersehen und Versöhnung stehen unter keinem guten Stern: Maikes Sohn Philipp erleidet eine Netzhautablösung und muss sofort operiert werden. Zudem setzt der Reeder, als er von Bodos Liaison mit seiner Tochter erfährt, ihn endgültig vor die Tür. Aber Gott sei Dank gibt es Philipp, der nach seiner Genesung dafür sorgt, dass auf der "Prinzessin von Preußen", vor der romantischen Kulisse des Rhein-Main-Donaukanals in Würzburg und Regensburg, seine Mutter mit ihrem Kapitän endlich glücklich wird.
Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS