Lasst mich los! Oris Erhuero als Honore Muganza
Lasst mich los! Oris Erhuero als Honore Muganza

Immer wieder im April

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriegsdrama • USA, Frankreich, Ruanda (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
...Sometimes in April
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA, Frankreich, Ruanda
Regie
Kamera
Schnitt
Im April 1994 wird Ruanda von einem Völkermord heimgesucht. Hartgesottene Hutu bringen alle Tutsi um, deren sie habhaft werden können. Der Soldat Augustin Muganza und sein Kamerad Xavier entziehen sich der militärischen Führung, um ihre Frauen und Kinder in Sicherheit zu bringen. Doch Augustin wird von seiner Frau Jeanne und seinen beiden Söhnen, die er in die Obhut seines Bruders Honoré gegeben hat, getrennt. Für Augustin beginnt ein verzweifelter Kampf ums Überleben. Nur knapp entrinnt er im eigenen Haus der Säuberungsaktion der aufgebrachten Hutu. Wird er seine Frau, seine Söhne und seine Tochter, die in einem nahe gelegenen katholischen Internat untergebracht war, noch einmal wieder sehen?

Der 1953 auf Haiti geborene Raoul Peck ("Lumumba") inszenierte dieses eindringliche Werk, das 2006 den Preis für den besten Film beim internationalen Filmfestival Durban erhielt. Pecks filmisches Werk zeichnet sich durch technisch-künstlerisches Können aus, welches mit Weitblick und dem Mut gepaart ist, unbequeme soziopolitische Probleme zu thematisieren. Der Wahl-New Yorker Idris Elba, der als Kind afrikanischer Eltern 1972 in London geboren und als "DJ Big Driis the Londoner" bekannt wurde, überzeugt hier in der Rolle des Augustin Muganza. Elba begann seine Schauspielkarriere im Alter von 22 Jahren mit Rollen in britischen Fernsehserien. Der Durchbruch gelang ihm 1999 mit der Rolle des Grégoire in dem französischen Spielfilm "Meine schöne Schwiegermutter". Weitere Rollen hatte er später in "Army Go Home!", "The Reaping" und "American Gangster" (2007).

Darsteller
Debra Winger
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schauspieler Noah Emmerich.
Noah Emmerich
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung