Familienfoto aus glücklichen Tagen?
Familienfoto aus glücklichen Tagen?

In the Darkroom

KINOSTART: 26.09.2013 • Dokumentarfilm • Deutschland, Israel, Finnland, Rumänien, Italien (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
In the Darkroom
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland, Israel, Finnland, Rumänien, Italien
Kamera
Schnitt

Heute kennt man ihren Namen kaum noch. Doch Magdalena Kopp war mit Ilich Ramírez Sánchez verheiratet, den man besser unter dem Namen Carlos, "der Schakal" kennt. Denn der Top-Terrorist verbreitete einst Angst und Schrecken und wurde als mehrfacher Mörder jahrelang gesucht. Magdalena Kopp war über viele Jahre die Frau an seiner Seite. Relativ behütet in der bayerischen Provinz aufgewachsen, begeisterte sich die junge Magdalena für die 68er-Protestbewegung und gründete in Frankfurt mit Gesinnungsgenossen die "Revolutionäre Zelle". Durch ihren linksradikalen Hintergrund fand sie schließlich den Weg zu ihrem späteren Ehemann und Vater ihrer Tochter Rosa.

Für diese Dokumentation von Regisseur Nadav Schirman zeigte sich Magdalena Kopp vor der Kamera und gab ihre Versionen der Ereignisse wieder. Leider hinterfragt der Filmemacher ihre Darstellungen viel zu wenig, ließ sich von ihrem zweifelhaften Charisma blenden. So erfährt der Interessierte wenig Aufschlussreiches, was etwa über das beeindruckende Biopic "Carlos - Der Schakal" hinaus geht. Lediglich durch Tochter Rosa, die sich mit der Vergangenheit ihrer Eltern auseinandersetzt, kommen erstmals Zweifel als Kopps Versionen, die sich mehr als Opfer denn als Täterin beschreibt. Insgesamt gibt es zwar ein paar interessante Aspekte zu der Terrorgeschichte, die jedoch zu wenig hinterfragt werden. Schade, das hätte ein richtig spannendes Porträt werden können.

Foto: RealFiction

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS