Wir sind auch Amerikaner! Tamlyn Tomita (l.) und
Caroline Junko King
Wir sind auch Amerikaner! Tamlyn Tomita (l.) und
Caroline Junko King

Komm und sieh das Paradies

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • USA (1990)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Come See The Paradise
Produktionsdatum
1990
Produktionsland
USA
Regie
Schnitt

Ex-Gewerkschaftler Jack McGurn will als Filmvorführer in einem japanischen Kino in Los Angeles 1936 ein neues Leben beginnen. Er verliebt sich in Lily Kawamura, die Tochter des Kinobesitzers, und heiratet sie gegen den Willen ihres Vaters. Sie sind überglücklich, als die kleine Tochter zur Welt kommt, doch bald ziehen die ersten Wolken herauf. Sie finden wieder zueinander, doch dann fallen japanische Bomben auf Pearl Harbour ...

Zwei Jahre nach "Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses" ging Regisseur Alan Parker erneut auf ein düsteres Kapitel amerikanischer Geschichte ein: die Zwangsinternierung japanischer oder japanisch-stämmiger US-Bürger nach dem Angriff auf Pearl Harbour. Seinerzeit wurden aus Angst vor Spionage und Sabotage tausende von Bürgern in Lager gesteckt und zum Teil erst nach Kriegsende wieder entlassen. Parker inszenierte die Geschichte, die für die Goldene Palme in Cannes nominiert war, als einfühlsames Drama.

Foto: Fox

Darsteller
Immer noch smart und charming: Dennis Quaid.
Dennis Quaid
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS