Lili (Leslie Caron) trauert um ihre unerfüllte Liebe

Lili

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesfilm • USA (1953) • 81 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lili
Produktionsdatum
1953
Produktionsland
USA
Laufzeit
81 Minuten
Schnitt

Lili ist Waise, sie kommt in eine kleine Stadt und wird von Marc, dem Zauberer, aufgelesen. Er vermittelt ihr eine Arbeit bei seiner Schaustellertruppe, die sie jedoch bald wieder verliert. Verzweifelt will sie weggehen und wird von dem Puppenspieler Paul zurückgehalten, der mit seinen hölzernen Figuren zu dem unglücklichen Mädchen spricht. Lili fasst Vertrauen zu ihnen, spricht und singt mit ihnen, und das Publikum um sie herum ist begeistert von der neuen Puppenshow, und alle stimmen mit ein in "Hi-Lili, Hi-Lo". Als Lili später merkt, dass der Zauberer, in den sie verliebt ist, bereits mit der aufreizenden Rosalie verheiratet ist, bricht für sie die Welt zusammen. Wieder will sie fliehen; auf ihrem Weg in die Stadt fließen Traum und Realität zusammen. Die Holzpuppen werden zu ihren lebensgroßen Partnern, sie tanzt mit ihnen, und immer wieder kommt hinter ihnen Paul zum Vorschein...

Regisseur Charles Walters drehte dieses poesievolle Musical, in dem er immer wieder wunderbar-rührende Traumsequenzen seiner Protagonistin verwob. Das Drehbuch lieferte Helen Deutsch ("Das siebte Kreuz", "Kleines Mädchen, großes Herz"), die auch den Song "Hi-Lili, Hi-Lo" schrieb. Deutsch wurde für das gelungene Buch mit dem Golden Globe ausgezeichnet und für den Oscar nominiert. Der ging dann aber an Daniel Taradash, der die Vorlage für Fred Zinnemanns Klassiker "Verdammt in alle Ewigkeit" geschrieben hatte. Einen Oscar erhielt "Lili" trotzdem: Bronislau Kaper bekam die begehrte Trophäe für seine Musik.

Foto: MGM

Darsteller
Von der Primaballerina zur Charakterdarstellerin: Leslie Caron
Leslie Caron
Lesermeinung
Mel Ferrer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS