Cheyenne (Mila Dekker) hat ihr Leben radikal verändert
Cheyenne (Mila Dekker) hat ihr Leben radikal verändert

Looking for Cheyenne

KINOSTART: 14.12.2006 • Drama • Frankreich (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Oublier Cheyenne
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Frankreich
Schnitt

Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können: Die Journalistin Cheyenne ist eine Draufgängerin, wie sie im Buche steht, während ihre eher zurückhaltende Freundin Sonia als Gymnasial-Lehrerin arbeitet. Die beiden sind ein Paar, doch sie trennen sich, als Cheyenne beschliesst, aus ihrem bürgerlichen Pariser Leben auszusteigen. Da sie keinen Job bekommt, verweigert sie sich total: Kein Strom, kein fließend Wasser, Kerzen zur Nacht und ein Fahrrad als einziges Transportmittel. Um ihren Kummer mit Cheyenne zu ertränken, lässt sich Sonia schließlich mit dem jungen Freigeist Pierre ein...

Die französische Regisseurin Valérie Minetto erzählt in ihrem sensibel inszenierten und originellen Regiedebüt die Geschichte einer Liebe mit all ihren Sehnsüchten und Schmerzen. Mal komisch mal dramatisch zeigt sie zwei leidenschaftliche Frauen, die nicht mit, aber auch nicht ohne die Andere leben wollen. Aurélia Petit ("Science of Sleep - Anleitung zum Träumen", "Die neue Eva") und Mila Dekker bringen das auch überzeugend rüber.

Foto: Pro-Fun

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS