Träumst du was Schönes? Charlotte Gainsbourgh und
Gael García Bernal

Science of Sleep - Anleitung zum Träumen

KINOSTART: 28.09.2006 • Komödie • Frankreich (2006) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Science of Sleep
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Frankreich
Budget
6.000.000 USD
Einspielergebnis
9.524.340 USD
Laufzeit
105 Minuten

Stéphane ist jung, gut aussehend, aber schüchtern. Da er zeichnerisch tätig ist, hofft er auf einen Job als Kalendergestalter. Doch wie so oft wird der Träumer von der Realität eingeholt. Dennoch: Stéphane versetzt sich immer wieder in wunderbare Traumwelten. Dann lernt er die attraktive Stéphanie kennen, die in der Wohnung nebenan lebt. Doch Stéphanes Erfindungsreichtum ist gefragt, um das Herz der Holden zu erobern...

Eigentlich ist dies ein Geschichte wie tausende andere. Doch schon nach wenigen Minuten wird klar, dass die Umsetzung eine außergewöhnliche ist: Michel Gondry hat auch diesen Spielfilm (nach "Human Nature - Die Krone der Schöpfung" und "Vergiss mein nicht!") mit Ideenreichtum, Finesse und absurden Einfällen gespickt. Realisierte er die ersten Filme noch nach Drehbüchern von Charlie Kaufman, so setzte er hier erstmals eine eigene Vorlage um. Gekonnt wandelt er hier zwischen Fantasie- und Realitätsebene hin und her und vertraut dabei auf das hervorragende Spiel seiner Darsteller.

Foto: Prokino (Fox)

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS