Entführt und verschnürt: Hannelore (Francesca
Vanthielen) in den Fängen ihres Peinigers
Entführt und verschnürt: Hannelore (Francesca
Vanthielen) in den Fängen ihres Peinigers

Pieter Aspe - Mord in Brügge

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Belgien (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Aspe - Blauw Bloed
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Belgien

Hannelore Martens ist völlig überrascht, als ihre Jugendliebe Valentijn Heydens nach Jahren bei ihr auftaucht. Er bittet sie um Hilfe, weil sein Vater bedroht wird. Als dieser bald darauf ermordet wird, entdeckt Pieter van In, dass Valentijn Hannelore als Alibi benutzt hat. Zu der wachsenden Spannung zwischen Pieter und Hannelore kommt die Bestürzung, als plötzlich auch Valentijns Mutter einem Mordanschlag zum Opfer fällt. Bei einem Besuch König Alberts II. von Belgien in Brügge wird Pieter van In mit dessen Begleitschutz betraut. Dabei stellt sich heraus, dass der König ein guter Freund Broos ist, dem zweiten Mann und Notar von Valentijns Mutter. Nach einem Treffen mit Valentijn ist Hannelore plötzlich verschwunden, und van In wird eine rätselhafte Nachricht zugespielt: Hannelore ist dort, "wo der Bär den Fuchs fangen kann". Er befürchtet das Schlimmste, beauftragt Guido Versavel mit der Bewachung des Königs und versucht fieberhaft, die verschlüsselte Botschaft zu knacken - bevor es zu spät ist ...

Erneut ein komplexer Fall aus Flandern. Regisseur Jan Matthys, der 2004 bereits die Episode "Pieter Aspe - Mord in Brügge - Die Affaire Dreyse" inszenierte, verstand es hier erneut, die 2000 erstmals erschienene Vorlage von Bestseller-Autor Pieter Aspe gekonnt umzusetzen. In der Rolle des schönen Entführungsopfers Hannelore ist die attraktive Francesca Vanthielen ("Boys and Girls") zu sehen, die von 2004-2009 in insgesamt 62 Episoden der in Belgien äußert beliebten Krimiserie spielte.

Foto: ZDF/Marianne Houzet

Weitere Darsteller

Neu im kino

Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS