Plötzlich berühmt

KINOSTART: 29.06.2005 • Komödie • Deutschland (2005) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Plötzlich berühmt
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Kamera

Eigentlich möchte Cindy Mode-Stylistin werden. Umso erstaunter ist sie, dass sie nach einem oberpeinlichen Auftritt bei einem Pop-Casting zur Gewinnerin gekürt wird. Sie kann allerdings weder ahnen noch wissen, dass der Musikproduzent Peter Dahlem im Vorfeld zu der Casting-Show eine Wette abgeschlossen hat. Er hat behauptet, dass er selbst die untalentierteste Sängerin zum Star aufbauen kann …

Regisseur Oliver Schmitz ("Prinzessin macht blau") verbindet hier gekonnt Elemente der Tennie-Komödie mit Alltagsdramatik. Dank der starken Darsteller - besonders die Newcomerin Zoë Weiland (bekannt aus der Arztserie "Beauty Queen") und Stefan Jürgens - und des nicht übertriebenen Endes ist dies allerbeste Unterhaltung. Für das gelungene Drehbuch zeichneten Eva und Volker Zahn verantwortlich, die zuvor schon die Bücher für Filme wie "No Sex" und "Kolle - Ein Leben für Liebe und Sex" lieferten.

 

Darsteller

Stefan Jürgens
Lesermeinung
Vinzenz Kiefer
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion