Plötzlich berühmt

KINOSTART: 29.06.2005 • Komödie • Deutschland (2005) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Plötzlich berühmt
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Kamera

Eigentlich möchte Cindy Mode-Stylistin werden. Umso erstaunter ist sie, dass sie nach einem oberpeinlichen Auftritt bei einem Pop-Casting zur Gewinnerin gekürt wird. Sie kann allerdings weder ahnen noch wissen, dass der Musikproduzent Peter Dahlem im Vorfeld zu der Casting-Show eine Wette abgeschlossen hat. Er hat behauptet, dass er selbst die untalentierteste Sängerin zum Star aufbauen kann …

Regisseur Oliver Schmitz ("Prinzessin macht blau") verbindet hier gekonnt Elemente der Tennie-Komödie mit Alltagsdramatik. Dank der starken Darsteller - besonders die Newcomerin Zoë Weiland (bekannt aus der Arztserie "Beauty Queen") und Stefan Jürgens - und des nicht übertriebenen Endes ist dies allerbeste Unterhaltung. Für das gelungene Drehbuch zeichneten Eva und Volker Zahn verantwortlich, die zuvor schon die Bücher für Filme wie "No Sex" und "Kolle - Ein Leben für Liebe und Sex" lieferten.

 

Darsteller
Stefan Jürgens
Lesermeinung
Vinzenz Kiefer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS