Hat da jemand geschrien? Barry Sullivan, William 
Conrad und Polly Bergen (v.l.)
Hat da jemand geschrien? Barry Sullivan, William 
Conrad und Polly Bergen (v.l.)

Schrei des Gejagten

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • USA (1953)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Cry of the Hunted
Produktionsdatum
1953
Produktionsland
USA
Jory, ein junger Cajun-Fischer, sitzt im Staatsgefängnis von Bradville, Kalifornien; ein kleiner Fisch, der bei einem Millionenüberfall das Fluchtauto steuerte und als einziger geschnappt wurde. Doch auch Dunkelhaft und Hungerstrafe können ihn nicht dazu bringen, seine Hintermänner zu verraten. Tunner, der liberale Sicherheitsbeamte des Gefängnisses, ist der einzige, der das "Tier aus dem Sumpf" anständig behandelt. Sein Untergebener Goodwin will Tunners Job und deshalb erfolgreicher sein. Aber er hat Pech. Auf der Fahrt zum Staatsanwalt geht ihm Jory durch die Lappen. Er flieht quer durch das Land nach Louisiana. Tunner wird für Jorys Flucht verantwortlich gemacht. Er fliegt nach Chatsburg Parish, um ihm zuvorzukommen und dort festzunehmen. Seine Rechnung geht auf, doch er leistet sich Gefühle und kann deshalb überwältigt werden. Jory flieht weiter in die Sumpfwildnis unzugänglicher Bayous. Tunner wird vom Sumpffieber befallen und in einem surrealistischen Albtraum vom Jäger zum Gejagten...

Dieser packende und gut gespielte Thriller über eine Menschenjagd in den Sümpfen von Louisiana überzeugt auch durch eine glaubwürdige Story. Dank der brillanten Kameraarbeit gelang es, die atmosphärische Sumpf-Landschaft als faszinierendes Ambiente zu nutzen.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS