Schwerter des Königs - Zwei Welten

KINOSTART: 03.11.2011 • Actionfilm • Kanada/Deutschland (2011) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
In the Name of the King: Two Worlds
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Kanada/Deutschland
Budget
4.500.000 USD
Laufzeit
96 Minuten
Ex-Marine und Kampfsportlehrer Granger (Dolph Lundgren) wird mitten aus einem Kampf gegen Einbrecher in ein fernes, mittelalterliches Königreich katapultiert. Dort soll er dem König beistehen, der gegen finstere Kräfte ankämpft. Actionreiche Fantasy von Kultregisseur Uwe Boll mit "Expendables"-Star Dolph Lundgren.

Darsteller

Der schwedische Schauspieler Dolph Lundgren.
Dolph Lundgren
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung