Wo sind denn nun die Borgs? Michael Dorn als Lt. 
Worf kann es kaum erwarten

Star Trek VIII - Der erste Kontakt

KINOSTART: 21.11.1996 • Sciencefiction • USA (1996) • 111 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Star Trek: First Contact
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Budget
46.000.000 USD
Einspielergebnis
150.000.000 USD
Laufzeit
111 Minuten

Durch eine Zeitreise in die Vergangenheit wollen die Borgs die Erfindung des Warp-Antriebs verhindern. Doch die Enterprise folgt ihnen ins Jahr 2063, dem - historisch verbürgt - Jahr der ersten Kontaktaufnahme der Menschheit mit Außerirdischen. Die tapferen Mannen um Captain Picard nehmen den Kampf mit den aggressiven biomechanischen Aliens auf - ein Kampf, der über das Schicksal der Erde entscheidet ...

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten "30 Jahre Star Trek" war der achte Kinofilm: Die Crew der "neuen Generation" war schon im Star Trek VII - Treffen der Generationen reichlich vertreten, doch nun spielt sie allein die erste Geige. Diesmal geht es wieder gegen die bösen Borgs. Jene Aliens - halb Maschine, halb organische Wesen -, die bereits in diversen Folgen der Serie als gefürchtete Gegner herhalten mussten. Wem Teile der Geschichte vertraut vorkommen, der irrt sich nicht, denn das Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart der Enterprise, damals noch unter Kirk, erzählt eine ähnliche Story. Doch zum Glück sorgen variantenreiche Einfälle für eine gute Sciencefiction-Story mit Action, Humor und teilweise guten Darstellern.

Foto: Paramount

Darsteller
Alice Krige
Lesermeinung
Schweinchen Babe machte ihn zum Star: James Cromwell.
James Cromwell
Lesermeinung
Ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler: Patrick Stewart
Patrick Stewart
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS