Stubbe - Von Fall zu Fall

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (2013)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Stubbe schmiedet hoffnungsvolle Pläne für seine Zukunft im Ruhestand, bis ihn ein neuer Fall aus seinen Gedanken reißt. Der Immobilienmakler Tim König wurde erschlagen aufgefunden. Die Ermittlungen führen den Kommissar mitten in den mit harten Bandagen geführten Kampf um einen Hamburger Stadtteil. Der ermordete Makler war dafür bekannt, alteingesessene Mieter skrupellos aus ihren Wohnungen zu vertreiben. Im Spannungsfeld von Wohnungsnot und explodierenden Immobilienpreisen scheint beinahe jeder der Widerständler des Viertels ein Motiv zu haben. In den Fokus der Ermittlungen gerät der engagierte Ladenbesitzer Karl Beck. Auch der rücksichtslose Chef des Ermordeten, Peter Fährmann, könnte ein Motiv haben. Ermittlerin Tina Rosinsky trifft am Tatort auf ihre alte Bekannte Susanne Lorenz, die offensichtlich etwas zu verbergen hat. Als Stubbe versucht, das seltsam bindungslose Leben Königs zu enträtseln und sich einen Reim auf Susanne Lorenz und ihren dubiosen Lebensgefährten Dirk Darmstädter zu machen, bahnt sich eine Katastrophe an. Im Hause Stubbe stehen alle Zeichen auf Veränderung; Tochter Chrissy ist auf Wohnungssuche, und auch seine Freundin Marlene hat für Stubbe eine Überraschung parat.
News zu

BELIEBTE STARS