Tatort

KINOSTART: 15.07.1995 • Krimi • Deutschland (1995) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Hard Justice
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
88 Minuten
In der Waschküche eines Münchner Mietshauses wird eine junge Frau erstochen aufgefunden. Die Hausbewohner und der Verlobte der Toten verdächtigen den exzentrischen Ingenieur Herman, der kurz vor ihrem Tod heftig mit der Ermordeten geflirtet haben soll. Herman selbst sieht sich hingegen als Opfer einer Intrige, durch die jemand versucht, an die Pläne seiner neuesten Erfindung zu kommen. Das Patent könnte Millionen wert sein. Als auch noch bei ihm eingebrochen wird, rastet der cholerische Erfinder aus. Hauptkommissar Batic ist mehr und mehr von der Schuld Hermans überzeugt, während sein Kollege Leitmayr eher skeptisch ist. Aber auch der Verlobte der Toten kommt als Täter in Frage, der den beiden Kommissaren allerdings sensationelle Neuigkeiten präsentiert.Die beiden Münchner Hauptkommissare Ivo Batic (Miro Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) ermitteln im Mordfall Carola Schmitz (Katharina Abt). Die junge Frau wurde erstochen in der Waschküche eines Münchner Mietshauses aufgefunden. Nach Ansicht der Mieter kommt als Täter nur ihr exzentrischer Mitbewohner Kai Herman (Hansa Czypionka) in Frage. Der Ingenieur arbeitet an einer bahnbrechenden Erfindung im Bereich des Straßenbaus, die ihm voraussichtlich Millionen einbringen wird, sobald letzte technische Schwierigkeiten beseitigt sind und das Patentierungsverfahren abgeschlossen ist.Als Treiber (Ulrich Wiggers), der Verlobte von Carola Schmitz, vom Tod der jungen Frau erfährt, bricht er weinend zusammen. Er gibt aber zu, dass sie sich am Vorabend gestritten haben. Überhaupt war ihre Beziehung nicht mehr wie früher, seine Verlobte schien sich verändert zu haben. Treiber deutet an, dass ein anderer Mann die Ursache gewesen sein könnte.Als Leitmayr und Batic erfahren, dass in den Stichwunden des Opfers Asphaltspuren gefunden wurden, wird Herman für sie zum Hauptverdächtigen. Der aber weist alle Anschuldigungen brüsk zurück und behauptet, die Ermordung von Carola Schmitz sei ein Komplott der Baufirma, die ihn ausschalten und auf diese Weise kostenlos an sein Patent herankommen wolle.Batic hält das für eine absurde Schutzbehauptung, aber Leitmayr nimmt Hermans Theorie ernster - überhaupt ist er zunehmend fasziniert von dem seltsamen Ingenieur. Zwischen den beiden entsteht fast so etwas wie eine Freundschaft und Leitmayr erfährt mehr über das Leben des Erfinders. Er ist geschieden und hat einen kleinen Sohn, den er abgöttisch liebt, aber nur selten sieht. Er ist cholerisch, hat panische Angst, dass er im letzten Moment scheitern könnte - gleichzeitig ist er ein Mann mit Visionen, der die Geldgier seiner Umwelt verachtet.Inzwischen haben sich auch gegen Treiber die Verdachtsmomente verdichtet. Batic findet heraus, dass Carola Schmitz im Osten ein Haus geerbt hat, der aus dem Verkauf entstandene Erlös von 100 000 Mark ist verschwunden. Treiber behauptet kaum etwas von dem Geld gesehen zu haben. Er glaubt, seine Verlobte habe eine Affäre mit Herman gehabt und ihm das Geld für seine Entwicklungen gegeben. Als Beweis präsentiert er einen Wohnungsschlüssel von Herman, den er unter Carolas Sachen entdeckt hat.Hermans Angst vor einem Komplott steigert sich zu einer regelrechten Paranoia, er wird immer unberechenbarer und aggressiver. Als in seine Wohnung eingebrochen wird und dabei Computer und Disketten zerstört werden, rastet er völlig aus.Leitmayr geht inzwischen fieberhaft, aber ohne nennenswerten Erfolg Hermans Verschwörungstheorie nach. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn Leitmayr hält Herman mittlerweile für eine lebende Zeitbombe und fürchtet, dass der in die Enge getriebene Ingenieur zu allem fähig ist.
Darsteller
"Der große Unerkannte": Hansa Czypionka.
Hansa Czypionka
Lesermeinung
Michael Fitz
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Schauspieler Udo Wachtveitl.
Udo Wachtveitl
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Emilia Clarke als Daenerys Targaryen in der Hit-Serie "Game of Thrones" (u.a. bei Sky zu sehen).
Emilia Clarke
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Eddie Redmayne.
Eddie Redmayne
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Tanzte sich als "Billy Elliot" in die Herzen der Zuschauer: Jamie Bell
Jamie Bell
Lesermeinung
Liza Minnelli - die "Cabaret"-Ikone im Starporträt.
Liza Minnelli
Lesermeinung
Wie lange brauchst du denn, um den Wein zu öffnen? Philipp Moog und Claudia Messner
Philipp Moog
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Schauspielerin Jane Fonda.
Jane Fonda
Lesermeinung
Carrie Fisher: Aus Prinzessin Leia wurde eine gefragte Drehbuchautorin.
Carrie Fisher
Lesermeinung