Charlie (Miguel Ferrer) ist entsetzt: Man hat ihm
eine Niere geklaut

The Harvest

KINOSTART: 16.10.1992 • Kriminalfilm • USA (1992) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Harvest
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
USA
Laufzeit
97 Minuten

Hollywood-Autor Charlie Pope reist nach Mexiko, um Inspirationen für neue Drehbücher zu finden. In einem Nachtklub lernt er eines Nachts die rassige Natalie kennen und verliebt sich auf der Stelle in die verführerische Schönheit. Natürlich lehnt er auch ein Schäferstündchen am Strand nicht ab, wird dort aber brutal zusammengeschlagen. Für Charlie beginnt ein nicht enden wollender Albtraum, denn als er erwacht, findet er sich in einem lausigen Krankenhaus wieder. Doch er kann fliehen, obwohl man ihm eine Niere entfernt hat ...

Schon Michael Crichton und Rainer Erler beschäftigten sich in ihren Regiearbeiten "Koma" und "Fleisch" mit dem Thema illegaler Organentnahmen. So auch Regisseur David Marconi, der diesen ungewöhnlichen Kriminalfilm, der so manches Genre-Klischee der Lächerlichkeit preisgibt, nach einem eigenen Buch drehte. In der Hauptrolle des desillusionierten Schriftstellers Charlie Pope ist Miguel Ferrer zu sehen. Der Sohn von José Ferrer machte sich besonders als TV- und Seriendarsteller einen Namen - viele Zuschauer dürften ihn als Dr. Garret Macy aus der Krimiserie "Crossing Jordan - Pathologin mit Profil" kennen -, spielte aber auch in einigen Kinofilmen wie "Hot Shots II: Der 2. Versuch" oder "Traffic - Macht des Kartells". Die rassige Natalie Caldwell gibt hier übrigens Ferrers damalige Ehefrau Leilani Sarelle ("Basic Instinct" in ihrem einzigen gemeinsamen Filmauftritt. Die beiden Schauspieler waren von 1991 bis 2003 miteinander verheiratet.

Foto: ANIXE HD

Darsteller

Hollywood-Star George Clooney.
George Clooney
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tina Ruland gehört zu Deutschlands bekanntesten Darstellerinnen.
Tina Ruland
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung