Kommen sich näher: Jeffrey Dean Morgan und Zoe
Saldana als Clay und Aisha

The Losers

KINOSTART: 23.04.2010 • Action • USA (2010) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Losers
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
25.000.000 USD
Einspielergebnis
23.580.000 USD
Laufzeit
97 Minuten

Bei einem Einsatz gegen fiese Drogenfuzzies weigert sich die Truppe um Clay ein Dorf niederzumetzeln, in dem sich viele Kinder befinden. Sie befreien kurzerhand die Kinder und setzten sie in einen Hubschrauber. Erst als dieser zerstört wird, wird den Mitglieder der Truppe klar, dass sie betrogen wurden und dass sie statt der Kinder sterben sollten. So täuschen sie ihren Tod vor und wollen herausfinden, wer hinter dem Verrat steckt. Doch völlig mittellos sitzen sie er erst einmal fest. Da kommt die Hilfe der aufreizenden Aisha gerade recht. Doch die treibt möglicherweise ein doppeltes Spiel ...

Nach der gleichnamigen Comic-Mini-Serie von Andy Diggle drehte Sylvain White ein unterhaltsames Action-Spektakel, das zwar nicht gerade als Wunderwerk des Genres gelten kann, aber ansatzweise zumindest die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen lässt, mit markigen Sprüchen und Aktionen daherkommt und die Guten (mit Abstrichen) am Ende doch zu ihrem Recht kommen lässt. Hauptdarsteller Jeffrey Dean Morgan (einigen vielleicht bekannt als Comedian aus "Watchmen - Die Wächter") macht dabei eine durchaus passable Figur.

Foto: Warner

Darsteller

Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schauspielerin Zoë Saldana.
Zoë Saldana
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung