Keine Frage: Central City ist ein Sündenpfuhl. Damit die Stadt jedoch nicht noch stärker versumpft, hat sich ein maskierter Mann, der sich "The Spirit" nennt, zum Helden aufgeschwungen und den Bösen den Kampf angesagt. Täglich begibt er sich auf Verbrecherjagd, wobei er immer wieder an den überbösen und äußerst machthungrigen Octopus gerät. Eine antike Vase mit dem Blut von Herkules soll die ultimative Macht verleihen. Kein Wunder also, dass Octopus alles daran setzt, diese zu bekommen ...

Frank Miller war schon an der Umsetzung seines eigenen Comics "Sin City" beteiligt. Diesmal hat er sich im Alleingang die Figur seines hochgeschätzten, 2005 verstorbenen Kollegen und Mentors Will Eisner vorgenommen. Dabei setzte er allerdings zu sehr auf den Look von "Sin City" und trifft den Geist von Eisners "Spirit" dabei leider überhaupt nicht. Die Geschichte ist überaus wirr und scheint nur als Aufhänger diverser Gastauftritte zu dienen. Auch wenn das Ganze toll aussieht - an "Sin City" kommt es nicht heran. Schade!

Foto: Sony Pictures