So erkennt mich sicher keiner! Gabriel Macht ist
"The Spirit"

The Spirit

KINOSTART: 05.02.2009 • Action • USA (2008) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Spirit
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Budget
60.000.000 USD
Einspielergebnis
39.031.337 USD
Laufzeit
102 Minuten
Regie
Music
Kamera

Keine Frage: Central City ist ein Sündenpfuhl. Damit die Stadt jedoch nicht noch stärker versumpft, hat sich ein maskierter Mann, der sich "The Spirit" nennt, zum Helden aufgeschwungen und den Bösen den Kampf angesagt. Täglich begibt er sich auf Verbrecherjagd, wobei er immer wieder an den überbösen und äußerst machthungrigen Octopus gerät. Eine antike Vase mit dem Blut von Herkules soll die ultimative Macht verleihen. Kein Wunder also, dass Octopus alles daran setzt, diese zu bekommen ...

Frank Miller war schon an der Umsetzung seines eigenen Comics "Sin City" beteiligt. Diesmal hat er sich im Alleingang die Figur seines hochgeschätzten, 2005 verstorbenen Kollegen und Mentors Will Eisner vorgenommen. Dabei setzte er allerdings zu sehr auf den Look von "Sin City" und trifft den Geist von Eisners "Spirit" dabei leider überhaupt nicht. Die Geschichte ist überaus wirr und scheint nur als Aufhänger diverser Gastauftritte zu dienen. Auch wenn das Ganze toll aussieht - an "Sin City" kommt es nicht heran. Schade!

Foto: Sony Pictures

Darsteller
Schauspielerin Eva Mendes.
Eva Mendes
Lesermeinung
Erfolgreiches Model: Jaime King.
Jaime King
Lesermeinung
Spanische Schönheit aus Sevilla: Paz Vega
Paz Vega
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Ewig ein Darsteller mit Sex-Appeal: Alain Delon.
Alain Delon
Lesermeinung
Längst nicht mehr nur auf das Charakterfach festgelegt: Liam Neeson.
Liam Neeson
Lesermeinung
Schon mit elf Jahren stand Kostja Ullmann auf der Theater-Bühne.
Kostja Ullmann
Lesermeinung
Auch auf der Leinwand präsent: Benno Fürmann (hier als Sven Stanislawski in "Heil").
Benno Fürmann
Lesermeinung
Ein smarter Kerl: Simon Baker.
Simon Baker
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Tiefer Blick aus blauen Augen: Amanda Seyfried.
Amanda Seyfried
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Schauspieler Liam Hemsworth.
Liam Hemsworth
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung