Verbrechen aus Leidenschaft

KINOSTART: 17.09.2005 • Kriminalfilm • Kanada/USA (2005) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Crimes of Passion
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Kanada/USA
Laufzeit
91 Minuten
Regie
Jerry Dennings (Jonathan Higgins), karrierebewusster Angestellter eines erfolgreichen Finanzunternehmens, wird nach einer unbedachten Annährung an seine attraktive Kollegin Rebecca Walker (Dina Meyer) der Vergewaltigung beschuldigt. Als sich herausstellt, dass Rebecca gelogen hat, sieht sich das Unternehmen aus Publicitygründen gezwungen, Dennings 10 Millionen Entschädigung zuzusprechen. Doch diese Intrige aus Täuschung und Schein ist nur der Anfang einer ganzen Serie aus Lügen und Mord. Denn tatsächlich handelt es sich um ein abgekartetes Spiel: Jerry und Rebecca sind schon lange ein Liebespaar und planen, das Unternehmen in großem Stil auszunehmen. Mit den zu erwartenden Millionen will sich Dennings von seiner Frau scheiden lassen und sich mit Rebecca ins Ausland absetzen. Doch dann klemmt sich der firmeneigene Ermittler Frank Schaffer (John Brennan), der von ihrem Spiel Wind bekommen hat, an ihre Fersen und erpresst sie mit eindeutigen Fotos um Millionen. Jerry verdächtigt zunächst seine verbitterte Ex-Frau, muss aber schließlich feststellen, dass der Ex-Kollege Schaffer aus der Innenrevision der unselige Fotograf ist. Als dieser sich weigert, sich mit einer Million abfinden zu lassen, kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung, bei der Dennings Schaffer offenbar erschießt. Zusammen mit Rebecca begraben sie die Leiche und glauben sich aller Probleme entledigt, als plötzlich Aufnahmen von Dennings Mordtat auftauchen, auch diesmal wieder verbunden mit horrenden Geldforderungen ...
Darsteller
Dina Meyer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS