Ex-Bandit und Bankdirektor Harold heuert einen Mann an, der für ihn zwei Gauner auftreiben soll, die für ihn eine hübsche Summe Geld stehlen sollen. Das gelingt auch, doch schon bald wechselt die Kohle wieder den Besitzer ...

Der Italo-Western mit komischen Einlagen war nach "Gott vergibt - Django nie!" die zweite Zusammenarbeit von Regisseur Giuseppe Colizzi mit dem Duo Bud Spencer/Terecce Hill, das hier noch auf der Suche nach der späteren Erfolgsformel war. Die fand es schließlich u.a. mit weiteren Colizzi-Regiearbeiten wie "Hügel der blutigen Stiefel" und "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle".

Foto: Paramount