Pippa feiert zwar gern Hochzeiten von Freundinnen, ist aber überzeugter Single. Als ihr Vater erkrankt, muss sie ihn als Redakteurin vertreten – ausgerechnet bei einem Hochzeitsmagazin...

Die kanadische Regisseurin Nisha Ganatra legte den eher albernen Beziehungsklamauk als typische romantische Komödie an, in der sich Hauptdarstellerin Heather Graham als Pippa gleich in zwei Männer verlieben darf. Allerdings kann auch die schöne Heather nichts gegen die klar erkennbaren Drehbuchschwächen und die allzu oberflächlichen Charakterzeichnungen ausrichten.