Anfang der Fünfzigerjahre will der Hollywood-Regisseur John Wilson in Belgisch-Kongo einen Film drehen. Doch statt endlich mit der Arbeit zu beginnen, packt ihn dort das Jagdfieber. Wilson träumt davon, einen mächtigen Elefanten zu erlegen. So vergisst er über seine Obsession fast völlig das Filmprojekt...

Drehbuchautor Peter Viertel begleitete 1951 Regie-Ikone John Huston zu den Dreharbeiten des Films "African Queen" nach Ostafrika. Seine Erlebnisse verarbeitete Viertel in dem Roman, den Regisseur und Hauptdarsteller Clint Eastwood als Vorlage für diesen Abenteuerstreifen diente. Obwohl die Geschichte recht zäh erzählt wird, entfaltet Eastwood hier sein ganzes Können. Besonderes gut: Die Szene, in der Eastwood eine Rassistin zur Sau macht.