1944 wird Charles Ryder, Hauptmann der britischen Armee, auf das als Militärstützpunkt dienende Schloss Brideshead verlegt. Er erkennt den Ort als den ehemaligen Landsitz der Familie Marchmain wieder, aus der auch sein exzentrischer Jugendfreund Sebastian Flyte stammt. Charles Ryder lässt die Vergangenheit Revue passieren, während der sein eigenes Schicksal auf vielfältige Weise mit der Familie Sebastians verbunden war. ARTE zeigt die siebenteilige TV-Serie vom Montag, den 11. Juni bis 18. Juni jeweils gegen 14.40 Uhr. Die letzten beiden Folgen (6+7) zeigt ARTE am Montag, den 18. Juni in zwei aufeinanderfolgenden Episoden ab 14.40 Uhr.