Wiedersehen mit Brideshead

KINOSTART: 01.01.1970 • Literaturverfilmung • Großbritannien (1981)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1981
Produktionsland
Großbritannien
1944 wird Charles Ryder, Hauptmann der britischen Armee, auf das als Militärstützpunkt dienende Schloss Brideshead verlegt. Er erkennt den Ort als den ehemaligen Landsitz der Familie Marchmain wieder, aus der auch sein exzentrischer Jugendfreund Sebastian Flyte stammt. Charles Ryder lässt die Vergangenheit Revue passieren, während der sein eigenes Schicksal auf vielfältige Weise mit der Familie Sebastians verbunden war. ARTE zeigt die siebenteilige TV-Serie vom Montag, den 11. Juni bis 18. Juni jeweils gegen 14.40 Uhr. Die letzten beiden Folgen (6+7) zeigt ARTE am Montag, den 18. Juni in zwei aufeinanderfolgenden Episoden ab 14.40 Uhr.

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung